Grundschule, Kreuzberg
Mit Konzept eine dauerhaft saubere, intakte denkmalgeschützte Fassade
Objekt:
Grundschule, Kreuzberg
Gebäudetyp:
Schulgebäude
Fotos:
PSS Interservice / insevia GmbH

Grundschule Kreuzberg, Berlin

Wechselhafte Geschichte

Mitten in Kreuzberg lernen Schüler innerhalb historischer Wände. Der Ort: ein charakteristisches Gebäude aus Ziegelmauerwerk mit wechselhafter Geschichte. Das Bauwerk ist nach den Vorgaben des Denkmalschutzes renoviert und erstrahlt jetzt wieder mit seinem epochalen Gesicht.

Eindrucksvoll präsentiert sich das dreigeschossige Schulgebäude seit 150 Jahren als lang gestreckter Mauerwerksbau mit einer stark gegliederten symmetrischen Fassade aus hellrotem Klinker. Wie die Geschichte, so wechselte im Lauf der Jahre auch der Anspruch auf Fassadenschutz. Die sensible Oberflächenbeschaffenheit des historischen Untergrundes erforderte ein durchdachtes Unterhaltskonzept. Die Graffiti wurden mittels feinem Mikrostrahlverfahren abgelöst. Anschließend ist auf den Klinker im Erdgeschoss bis hinauf zum Fassade prägenden Fries das Opferschichtsystem PSS 20 aufgetragen worden. Graffiti können nun mitsamt dem reversiblen PSS 20 Film ausgewechselt, d. h. entfernt und auf ein Neues geschützt werden.

  • Im Rahmen eines Servicevertrages hält die PSS rund 500 m2 Klinkerfassade mittels PSS 20 sauber

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Dann kontaktieren Sie uns und Ihr zuständiger Fachberater nimmt mit Ihnen Kontakt auf.

Jetzt Fachberater kontaktieren