Wenn Bindlöcher abtauchen

von Malte Schnürle

Mit Bindlöchern an Sichtbetonwänden wird unterschiedlich umgegangen:   die einen möchten diese bewusst sichtbar lassen, die anderen möchten den Sichtbeton ohne Bindlöcher. Für Architekten und Bauherren, die letzteres wünschen, gibt es mehrere Optionen der Ausführung: So können die PSS Betonkosmetik-Spezialisten die Löcher mit einem Mörtel nur grob und tieferliegend oder planeben schließen. Oder die Bindlöcher tauchen quasi im Grau in Grau des Betons ab, indem die PSS Betonkosmetiker die Oberflächenstruktur reproduzieren und die Stelle farblich partiell angleichen.

Die Ausgangslage:

Gesehen in einem Schwimmbadneubau: circa 500 Bindlöcher an den großflächigen Wänden auf den Stößen sitzend verteilt. Die Sichtbetonwände sind vor Ort geschalt und als Ortbeton ausgeführt worden. Die Bindlöcher als Folge der Schalungsbefestigung zeigen sich mit einem inneren Loch mit einem Durchmesser von circa 2 cm - die Kanten sind gefast, sprich abgeschrägt. Die Bindlöcher sind auf den Wandflächen des gesamten Neubaus raumhoch verteilt, sitzen unschön mittig auf den Betonstößen/-nasen der Schaltafeln.

Gewusst wie! Betonkosmetik

Sind Sichtbetonflächen nicht ganz so geglückt wie erwartet, kann die PSS Beton-Kosmetik die Oberflächen in der gewünschten Optik und charakteristisch mineralischen Haptik überarbeiten. Mit spezifischen Techniken werden Oberflächen der geforderten Sichtbetonklasse angelegt: Fehlstellen werden reprofiliert, Oberflächen strukturiert, Kiesnester ausgebessert, optische Mängel retuschiert und/oder komplette Flächen lasiert. Und das Ganze vollflächig oder partiell.

zur Betonkosmetik

Die Zielsetzung für die Betonkosmetik:

Das Ziel war: ein homogener Architekturbeton. Die Bindlöcher sollten optisch nicht sichtbar sein. Die PSS Betonkosmetik-Spezialisten reprofilierten diese, so dass die typische Struktur des Betons, in diesem Fall z.B. die Betonnase, nicht unterbrochen ist. Des Weiteren nahmen die PSS Spezialisten eine farbliche Anpassung vor, damit die strukturierte Stelle des Bindloches sich in einem einheitlichen Oberflächenbild darstellt. Die farbliche Anpassung erfolgte partiell. Darüber hinaus besteht die Option, vollflächig mit der semitransparenten Betonlasur faceal Colour zu überarbeiten.

Nachher: Bindlöcher im Betongrau abgetaucht

Professionell gefüllt, die Struktur aufgenommen, und farblich angeglichen. Auf den gesamten Sichtbetonflächen sind keine Bindlöcher mehr zu erkennen. Ein optisch homogener Sichtbeton als Ergebnis.

Info

PSS Betonlasuren

 

faceal Colour Betonlasuren sind sowohl an Fassaden als auch Innenräumen einsetzbar. Mit faceal Colour lassen sich Farbunterschiede an Sichtbetonflächen semitransparent egalisieren. Außerdem: Die Oberfläche ist oleo- und hydrophob geschützt.

 

zur faceal Colour Betonkolorierung

Die Projektion

Merkmale/Spuren auf Sichtbetondurch Befestigungen, Hilfskonstruktionen oder Verschraubungen   können die PSS Betonkosmetik-Spezialisten so retuschieren, dass sie nicht mehr sichtbar sind. Vorgängig können diese im Bedarfsfall eine Reprofilierung oder Strukturierung oder beides durchführen. Sichtbeton kann durch die PSS Betonkosmetiker in gewünschter Optik bei Erhalt der charakteristischen Betonhaptik realisiert werden.

Zurück